servus Newsletter Februar 2018

Liebes Mitglied!

Im heutigen Newsletter informieren wir dich über folgende Themen:

  • EU-Datenschutzgrundverordnung
  • neu in der TOOLBOX - Mailtrain
  • Art Meets Radical Openness (#AMRO18)
  • Neues vom KairUs art collective
  • Kinderapps
  • European video art Competition

Viele Grüße,
das Team von servus.at

Verein

Wir haben uns in den letzten Wochen sehr intensiv mit der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) beschäftigt, die bis 25. Mai umgesetzt werden muss und Privatpersonen wie auch Vereine und Unternehmen betrifft. Im Zuge der Beschäftigung mit den Dokumentationspflichten, die wir zu erfüllen haben, haben wir Datenschutzrichtlinien auf unserer Website veröffentlicht, die dich darüber aufklären sollen, was wir mit deinen Daten machen und was nicht.

Da die Sicherheit deiner Daten für uns schon immer höchste Bedeutung hat, sehen wir dem 25. Mai gelassen entgegen. Trotzdem haben wir die Gelegenheit genutzt uns noch einmal genau anzusehen wo auf unseren Servern wir genau welche Daten in welcher Weise verarbeiten und wie wir dort auch die besten Sicherheitsvorkehrungen treffen können.

Apropos: Die Umsetzung der EU-DSGVO wollen wir gebührend feiern. Und weil zum Datenschutz  auch das Löschen von Daten gehört laden wir am 25. Mai zum feierlichen Datenvernichten. Details folgen!

Übrigens: Die KUPF bietet am 7. März einen Vortrag zum Thema an.

TOOLBOX - neues Werkzeug

Mailtrain

Wie bereits angekündigt haben wir Videotutorials für die Verwendung von Mailtrain erstellt. Die letzten beiden Teile sind nun auch fertig und die ganze Serie findest du auf unserer Website.

Wenn du Mailtrain nutzen willst sende eine kurze Mail an office@servus.at, damit wir dir einen Account anlegen können.

servus Veranstaltungen

Art Meets Radical Openness (#AMRO18)

Eine neue Edition des Festivals ist geplant und wartet gespannt auf die Entscheidung der Fördergeber*innen.

In der Zwischenzeit das Datum zum merken:
Mi. 16. - Sa. 19. Mai 2018
Orte: afo - architekturforum OÖ, Stadtwerkstatt, Kunstuniversität Linz

Updates auf http://www.radical-openness.org/

servus Community

the journey of the hard-drives

During the artist talk in the large hall of Filodrammatica, Andreas Zingerle from the KairUs art collective will present the journey of the hard-drives, the creation of the ‘Forensic Fantasies’ trilogy, a series of artworks dealing with data breaches of private information, and give insights to their current research project carried out at Woosong University in South Korea.
The talk will be an excellent introduction to the Forensic Fantasies exhibition, by KairUs collective, that will take place in Filodrammatica Gallery in April!

13. Feb. 2018, 20:00 Filodrammatica Gallery:

Artist talk at Drugo-more: http://drugo-more.hr/en/behind-the-smart-world/
Filodrammatica Gallery
Korzo 28/1, Rijeka, Croatia.

14. Feb. 2018, 19:00 Aksioma:
Solo Exhibition opening "Forensic Fantasies" and artist talk: http://aksioma.org/forensic.fantasies/
Aksioma | Project Space
Komenskega 18, Ljubljana, Slovenia.
14 February - 16 March 2018

Open call: "Internet of Other People's Things - dealing with the pathologies of our digital world"

DEADLINE March 30, 2018

We seek submissions from researchers, artists, hackers, makers, activists, developers, and designers that explore vulnerabilities in IoT devices and other embedded systems e.g. in smart cities. We aim to bring artworks, projects, and essays together to create new critical perspectives on ubiquitous technologies. We need standpoints that provide balance to the technotopias of smart city propaganda and cases that look beyond what mainstream developers offer.

what we found in our mailbox

Die ISPA (Internet Service Providers Austria), bei der auch wir Mitglied sind hat anlässlich des Safer Internet Days die Broschüre "Apps für 1 bis 11" veröffentlicht. Damit sollen Bezugspersonen dabei unterstützt werden, den digitalen Medienkonsum der Kinder sicher zu fördern.
Download unter www.ispa.at/kinderapps

 

OPEN CALL for VIDEO!

Vidéographies is launching an European video art Competition. The festival will take place in Liège, Belgium on March 2018.
Deadline: February 15th.

EUROVIDEO 2018 is designed for all new video artists who are elaborating their relationship to the medium and their identity in the world. There is no age limit and no particular theme. Personal videos, flashy or silent, abstract and/or political, diaphanous or neurasthenic are welcome as long as they don't exceed 10 minutes.
Submission is free.