LINZ FMR 19: Kunst in digitalen Kontexten und öffentlichen Räumen

2018
2019

LINZ FMR 19
27. – 30. März 2019, Donaulände, Linz

LINZ FMR ist ein biennales Ausstellungsformat für Kunst in digitalen Kontexten und öffentlichen Räumen. Die erste Ausgabe findet Ende März 2019 in Linz statt.

Kern des Formats ist eine Ausstellung im öffentlichen und offenen Raum mit Arbeiten von internationalen und lokalen Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Kunst in digitalen Kontexten auseinandersetzen. Begleitend wird ein Rahmenprogramm mit Spaziergängen, Vorträgen, Filmen, Konzerten und Gesprächen aufgesetzt, um sich neuen Ansätzen, Arbeitsweisen und Entwicklungen in Zusammenhang mit Kunst in digitalen Kontexten zu widmen.

Teilnehmende Künstler_innen der ersten Ausgabe:

Bernhard Garnicnig & Jamie Allen (AT/CA), bernhardgustavanton.com & jamieallen.com
Clement Valla (US), clementvalla.com
Filippo Minelli (IT), filippominelli.com
Hybris (DE), felizitashoffmann.com
Isabella Auer (AT), isabellaauer.com
Karin Ferrari (IT/AT), karinferrari.com
Karl Philips (BE), karlphilips.org
Susanna Flock & Leonhard Müllner (AT), susannaflock.net & leonhardmuellner.at
Suzanne Treister (UK), suzannetreister.net
The Cool Couple (IT), thecoolcouple.co.uk
Thomas Kluckner (AT), thomaskluckner.com
Tomáš Moravec (CZ), tomasmoravec.cz

Kuratiert und organisiert wird LINZ FMR von qujOchÖ gemeinsam mit servus.at, dem Atelierhaus Salzamt, der Abteilung Kulturwissenschaft der Kunstuniversität Linz und der STURM UND DRANG GALERIE.

Fördergeber: Stadt Linz als UNESCO City of Media Arts, Kulturland Oberösterreich, Bundeskanzleramt für Kunst und Kultur, Bürgermeister Klaus Luger.

Sponsoren: