Telex - die servus Radiosendung

2010
2011
2012
2013
2014

Mit Anfang Februar 2010 ging der Verein servus.at auf der Frequenz 105.0 im Freien Radio on Air. Jeden 1. Montag im Monat von 19:00 -20:00 bringt Telex  seither relevante Themen aus den Bereichen Netzpolitik und Netzaktivismus, gesellschaftliche Implikationen von Überwachungstechnologien, Opensource/Linux und Fragen rund um die Informationsgesellschaft on Air. Technische Entwicklungen, sowie Kunst und Kultur im Netz sind weitere Bereiche, die servus FM mit gewohnt kritischem Blick thematisiert.

Alle Sendungen sind im Cultural Broadcasting Archive (CBA) archiviert. Die CBA ist ein Projekt, dass seit seiner Entwicklung von servus.at tatkräftig unterstützt wird.
Die CBA Hardware ist in unserem Serverraum im Haus der Stadtwerkstatt untergebracht und wird von uns gewartet. Die gute Anbindung über das Wissenschaftsnetz ACOnet Wien und unsere physikalische Leitung durch die Linz AG sorgen für vertrauensvolle  Verbindungen in einem nichtkommerziellen Netz.

ACOnet ist das Österreichische Wissenschaftsnetz für gemeinnützige Einrichtungen der Forschung, Bildung und Kultur. Es wird vom Zentralen Informatikdienst der Universität Wien in Kooperation mit verschiedenen Standorten in ganz Österreich betrieben.