Aktuelles

servus.at Job: Netzwerk- und Systemadministration

servus.at sucht eine/n System- und NetzwerkadministratorIn

servus.at ist eine gemeinnützige Netzkultur­Initiative mit Sitz in Linz. Der Verein setzt sich für ein freies, nicht
überwachtes Internet ein und betreibt ein alternatives Rechenzentrum mit Open Source Basisdiensten für
seine Community, bestehend aus Kunst- und Kulturschaffenden, alternativen Bildungseinrichtungen,
freien Radios, freien Medien, universitären Einrichtungen und NGOs. www.servus.at

Decentralization and its Discontents - Talk with Sarah Friend

Friday, 21 June, 2019 - 19:30
in Servus Clubraum

There is building movement to decentralize the web (or re-decentralize the web) with technologies like secure scuttlebutt, peer-to-peer file storage, and blockchain gaining popularity. Communities that engage with these technologies often frame decentralization as a benefit in and of itself - but is it?

Der Talk findet in englischer Sprache statt.

Economic Vivaria Research Institute: A speculative futures workshop

Saturday 22nd June, 15:00-18:00
in Servus Clubraum

Join the Economic Vivaria Research Institute, a team of scientists from the year 3147 studying alternative currencies!
Participants will design their own alternative currencies from a speculative future society, and join us as economic anthropologists.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.
Anmeldung: Bitte per E-Mail an teilnahme [at] servus [.] at

Workshop "Technologische Souveränität" (exklusiv für Frauen*) VERSCHOBEN auf September

Inwiefern unterscheiden sich kommerzielle und nicht-kommerzielle Werkzeuge, Dienste und Initiativen? Warum ist das wichtig? Dieser Workshop bietet einen einfachen Rahmen für fundierte Entscheidungen und stellt das Konzept der technologischen Souveränität sowie einige Alternativen vor.

Empfohlene Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.