Aktuelles

Workshop: "From the democratization of cryptography to the appearance of cryptocurrencies"

Image: "Economy, Knowledge and Surveillance in the Age of the Cryptocene", by Cesar Escudero Andaluz and Martin Nadal

Workshop von Martín Nadal und César Escudero Andaluz.

Wirtschaft, Wissen und Überwachung wurden in den Dienst der Produktion gestellt und beschreiben einen neuen Ausdruck von Macht, der durch die Ansammlung von Informationen in der vernetzten Welt entsteht. Dieser historische Kontext der Beziehungen zwischen geistigem Eigentum, Piraterie, Konsumgütern und Homogenität des Geldes wird durch kulturelle Bewegungen und Gemeinschaften ausgeglichen, die die offene Gesellschaft verteidigen, den freien Zugang zu Informationen vorschlagen und mit nicht-monetären Zukünften spekulieren.

LINZ FMR 19: Kunst in digitalen Kontexten und öffentlichen Räumen

LINZ FMR ist ein biennales Ausstellungsformat für Kunst in digitalen Kontexten und öffentlichen Räumen. Die erste Ausgabe findet Ende März 2019 in Linz statt.

Kern des Formats ist eine Ausstellung im öffentlichen und offenen Raum mit Arbeiten von internationalen und lokalen Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Kunst in digitalen Kontexten auseinandersetzen. Begleitend wird ein Rahmenprogramm mit Spaziergängen, Vorträgen, Filmen, Konzerten und Gesprächen aufgesetzt, um sich neuen Ansätzen, Arbeitsweisen und Entwicklungen in Zusammenhang mit Kunst in digitalen Kontexten zu widmen.