0.5a HORDE Webmail Einstellungen

Toolbox: 

Hier wollen wir dir die wichtigsten ersten Schritte zur Konfiguration deines Webmail Account erklären. Diese Beschreibung betrifft sowohl Horde, als auch Roundcube. Die betreffende Applikation ist jeweils bei der Beschreibung erwähnt.

Was bietet Horde5

  • beim Anmelden kann aus vier verschiedenen Modi ausgewählt werden:
    • Automatic (automatische Auswahl, anhand des verwendeten Browsers)
    • Einfach (Bedienung ähnelt den älterer Horde Versionen)
    • Dynamisch (Standard für alle aktuellen Browser)
    • Mobil - Smartphone (neue Oberfläche optimiert für Smartphone-Webbrowser - geringerer Funktionsumfang)
    • Mobil - Minimal (Oberfläche für Telefone mit kleinem Display - geringerer Funktionsumfang)
  • volle Unterstützung für das digitale Verschlüsseln und Signieren von E-Mails
  • die Benutzung von Thunderbird-Lightning als Kalenderfrontend ist jetzt lesend und schreibend möglich
  • Unterstützung der Synchronisation von Kalender und Kontakten per Sync-ML und Activsync für gängige Smartphones und Tablet-PCs
  • Eingebaute Hilfe unter "Zahnrad" > Hilfe
  • Ändern des Passworts

GANZ WICHTIG:

  • Wenn in der Mailansicht alle E-Mails ausgewählt werden, werden wirklich alle E-Mails in diesem Ordner ausgewählt und nicht nur die auf dieser Seite sichtbaren.
    Sollten irrtümlich alle E-Mails gelöscht worden sein genügt eine einfache E-Mail an office at servus dot at.
  • Wenn Filter verwendet werden um unerwünschte E-Mails auszusortieren, speichere die E-Mails in einem temporären Ordner. Vermeide es diese E-Mails sofort zu löschen, da diese nicht  wiederhergestellt werden können!

Schritt 1

Einloggen mit Username (m_name) und Passwort

    Webmail HORDE konfigurieren

    Nach dem Einrichten einer E-Mail-Adresse sind keine Einstellungen vorkonfiguriert. D.h. alle Einstellungen musst du selber vornehmen.
    Hier werden einige Einstellungen beschrieben.

    Weiterleitung

    Wenn deine E-Mails auf eine andere E-Mail Adresse umgeleitet werden soll, dann besteht die Möglichkeit einer Weiterleitung.
    Dazu unter dem Menüeintrag Webmail > Filter auf Weiterleitung klicken. Hier können eine oder auch mehrere E-Mail Adressen eingetragen werden. Zu Beginn empfiehlt es sich "Kopien der Nachrichten in diesem Konto belassen?" auszuwählen, um bei Problemen mit der Weiterleitung keine E-Mails zu verlieren.

    Abwesenheit

    Sie dient zur Erstellung einer Benachrichtigung ("Automatische Abwesenheitsbenachrichtigung"), die automatisch an die/den Absender*in einer eingegangenen E-Mail versendet wird.
    Öffne die Filterregelliste per Klick auf den Menüeintrag Webmail > Filter . Zur Bearbeitung der Abwesenheitsnachricht aktiviere die Regel Abwesenheit aus und wähle Anfang und Ende der Abwesenheit. Im Text kann dann der Platzhalter %ENDDATE% verwendet werden um bei erneuter Abwesenheit nicht auch das Datum der Rückkehr erneut eintragen zu müssen.
    Wichtig: Unter Erweiterte Einstellungen deine E-Mail Adresse, für die diese Abwesenheit gelten soll, eintragen.

    Passwort ändern

    Unter "Zahnrad" > Passwort kannst du dein Passwort ändern. Folgende Regeln gelten dafür:

    • mindestens 6 Zeichen
    • mindestens 1 Ziffer
    • mindestens je ein Gross- und ein Kleinbuchstabe und
    • mindestens ein Sonderzeichen

    Falls Benutzereinstellungen > Allgemeine Einstellungen > Kontopasswort konfiguriert wurde kann unter https://webmail.servus.at/horde/services/passwordreset.php das Passwort zurückgesetzt werden.

    Neues Passwort zusenden lassen

    Zu diesem Zweck muss unter Benutzereinstellungen > Allgemeine Einstellungen > Kontopasswort eine E-Mail Adresse angegeben werden, an die das neue Passwort im Falle eines Verlustes versendet werden soll.

    Beachte bitte: Die zu konfigurierende E-Mailadresse darf nicht mit diesem Account (also dem login, den du beim Anmelden vewendest) verknüpft sein, da dich das neue Passwort sonst nicht erreicht.

    Adressbücher

    In HORDE und Roundcube gibt es die Möglichkeit eigene Adressbücher anzulegen. Diese können auch importiert oder exportiert werden. Unterstützte Formate sind vCard, Ldif, csv usw. Wir gehen nicht näher auf diese Einstellungen ein, denn sie sollten in dem jeweiligen Webmail-Programm selbsterklärend sein.

    Tipp zu Adressbüchern: Wichtig ist sich für einen Ort zu entscheiden wo Kontakte verwaltet werden sollen. Die Auswahl des Werkzeuges ist vielleicht Geschmacksache. Alle Webmail Optionen und die servus Cloud bieten die Option Kontakte zu verwalten.

    Hinweise zur Bedienung

    In der folgenden Tabelle wird beschrieben wie diverse Funktionen bedient werden. Falls nicht anders angegeben beziehen sich die Anleitungen auf den dynamischen Modus.

    Funktion Anwendung Bedienung
    Mehrere E-Mails auswählen Webmail Die erste E-Mail mit Klick, die letzte mit Shift-Klick auswählen
    Alle E-Mails eines Ordners auswählen Webmail Kästchen in der Kopfleiste der Ordnerliste anhaken.
    ACHTUNG: Es werden NICHT mehr nur die im Fenster sichbaren E-Mails ausgewählt!
    E-Mails in Ordner verschieben/kopieren Webmail E-Mails und per Maus zum gewünschten Ordner ziehen, zum Kopieren zusätzlich Strg gedrückt halten
    Ordner erstellen Webmail Menü "Ordneraktionen" in der linken Leiste
    Ordner umbenennen Webmail Rechtsklick auf den Ordner
    Neue Nachricht erstellen Webmail im Webmailmenü oder in der Webmailanwendung Klick auf die grüne Fläche links oben
    Ordner leeren Webmail Rechtsklick auf den betreffenden Ordner
    Zeige/verstecke gelöschte E-Mails, endgültig löschen Webmail Menü "Sonstige" rechts oben
    E-Mails drucken Webmail mittels Klick auf das "Drucken" Symbol, die ganze E-Mail mittels Doppelklick für ein eigenes Fenster und dann per Strg+P
    Header der E-Mail und weitere Funktionen Webmail auf den Pfeil vor dem Betreff in der Zeile über dem Mailtext klicken
    Quelltext einer Mail anzeigen Webmail auf der rechten Seite "Weitere Funktionen" "Nachrichtenquelle anzeigen" auswählen
    E-Mail als Text (evtl. mit Kommentaren) weiterleiten Webmail in Weiterleiten gibt es ein Untermenü, dort kann man auswählen, wie die Orginalnachricht eingebunden wird
    Adresse aus Adressbuch bei neuer E-Mail Webmail im passenden Feld (z.B. An: oder CC:) einfach losschreiben - mind. 3 Zeichen, dann erscheint einen Liste der passenden E-Mailadressen aus dem Adressbuch, für mehrere Adressen ein Komma und erneut losschreiben

    Hinweise für Smartphone-Benutzer

    Android: Einstellungen > Konten & Synchronisierung
    IOS: Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender
    können auch per ActiveSync oder Sync-ML Daten aktuell halten

    Kalendernutzung mit Thunderbird - Lightning

    Im Webinterface auf Kalendar bearbeiten (der Bleistift neben dem Namen) > Abonnement findet sich die URL.

    Roundcubemail

    Nach dem ersten Einloggen werden automatisch - falls existent - deine Einstellungen und dein Adressbuch von Squirrelmail ins Roundcubemail konvertiert.

    Bitte sofort unter Einstellungen > Identitäten überprüfen ob diese Daten noch aktuell und dementsprechend anpassen bzw. konfigurieren. Selbiges gilt auch für das Adressbuch.

    Falls keine Einstellungen existieren, erscheint ein Dialogfenster, in dem du deine Standardidentität erstellen kannst. Weitere Identitäten können unter Einstellungen > Identitäten konfiguriert werden.