Keine Angst vor Vielfalt.

Event: 
Samstag, 4 Februar, 2017 - 20:00
Location: 

Schöner, größer, goldener und noch mehr Glitzer - nach dem fulminanten Erfolg des ersten WurstvomHundballs gehen wir im Februar in die nächste Runde. Denn wir haben KEINE ANGST VOR VIELFALT und wollen dafür ein Zeichen setzen.

Schöner, größer, goldener und noch mehr Glitzer - nach dem fulminanten Erfolg des ersten WurstvomHundballs gehen wir im Februar in die nächste Runde. Denn wir haben KEINE ANGST VOR VIELFALT und wollen dafür ein Zeichen setzen.

### UNTERHALTUNG ###
Johann Sebastian Bass
At Pavillon
☆ H∆NN∆
Andaka
Crackstreet Girls
☆ Ana Power

### RAHMENPROGRAMM ###
☆ Moderation: Mieze Medusa
☆ Tombola
☆ Beauty Salon
☆ Mitternachtseinlage mit den Fearleaders Vienna
☆ Herren-, Trans- und Damenspenden
☆ Lichtgestaltung von das gegenlicht

### ESSEN & TRINKEN ###
☆ Sektempfang am Red Carpet
☆ Würstelparadies
☆ Solaris-Cocktailbars

### DER SCHÖNE BLOCK ###
Am selben Abend wird auch gegen den Burschenbundball als Symbol rechter und sexistischer Politik demonstriert. Damit sich das Aufbretzeln auszahlt, gehen wir vor dem WurstvomHundball gemeinsam im SCHÖNEN BLOCK auf die Straße.
☆ Hier geht's zur Demo: https://www.facebook.com/events/1853836214895255/

### LOCATION ###
Stadtwerkstatt Linz
Kirchengasse 4, 4040 Linz
☆☆☆ ABENDKLEIDUNG OBLIGAT ☆☆☆

### TICKETS ###
Vorverkauf: 11 €
Abendkasse: 15 €
Ehrenkarte: 25 €
Studierende, SchülerInnen, Zivildiener: 7 €
Hunger auf Kunst und Kultur und Refugees Welcome: 0 €

Vorverkaufsstellen (ab 27.12. erhältlich):
Solaris
Moviemento & City-Kino (Kinokassa MOVIEMENTO)
☆ Strom (Stwst Stadtwerkstatt)
Franz Haarschneider
Kulturbar Konrad
KapuBar
NØRD
Buchhandlung Alex, Alexander Stelzer - Linz

##########
Eine Kooperation zwischen Stwst Stadtwerkstatt, Backlab, junQ.at, derMob, qujOchÖ, KAPU, SOS-Menschenrechte Österreich und dem Bündnis "Linz gegen Rechts".