FAQ

Toolbox: 

Warum soll ich meinen servus Cloud Account konfigurieren?

Wenn du in der servus Cloud eingeloggt bist, könntest du theoretisch mit allen oder ausgewählten servus Mitgliedern Files innerhalb der Cloud teilen. Du siehst eine Liste aller servus Cloud Mitglieder. Nachdem aber nicht jede/r weiß, wie dein Username deines servus Mail-Accounts lautet, solltest du der Community deinen richtigen Namen bekannt geben.

Hilfe .zip Files funktionieren nicht?

Mehrere Files werden in der servus Cloud in Archivform als .zip hertuntergeladen. (rechts oben Download-Button). Unter Mac OSX und Windows (älter als windows 7) kann es sein, dass diese zip files nicht korrekt erkannt werden und nicht entpackt werden koennen. Dagegen helfen nur zusaetzliche Programme wie 7 zip http://www.7-zip.de/. (Für OSX gibts auch noch keka http://www.kekaosx.com/de/ das 7zip als Basis verwendet).

Meine Datei wird nicht auf die Cloud geladen?

 Vermutlich ist deine Datei zu gross. Diese darf nicht grösser sein als 512 MB.

Ich habe eine Gmail Adresse. Wie kann ich die servus.at Cloud nutzen?

Gar nicht.
Nur Mitglieder mit einem servus Mail-Account können die servus Cloud nutzen.

Können auch Leute Files auf die servus Cloud laden, die keinen servus Account haben?

Ja. Du musst einen Folder mit den entsprechenden Sharing-Rechten zur Verfügung stellen und den Link an die jeweilige Person oder Gruppe versenden. siehe auch: http://doc.owncloud.org/server/7.0/user_manual/files/filesweb.html

Wie soll ich denn mit einer Einschänkung von 512MB meinen fertigen Film mit den Leuten vom Mastering teilen?

  • Am besten du bringst den Film auf einer Festplatte zum Mastering
  • Oder du verschickst einen Datenträger mit der Post
  • Wenn das nicht funktioniert für dich, dann schreib uns eine Email an office@servus.at
  • Im Notfall können wir temporär eine Lösung finden
     

Kann ich servus Cloud wie Dropbox verwenden?

Ja. Du kannst dich einerseits in deinem File-Browser mit dem Cloud Service über WebDav verbinden.

  • Server: cloud.servus.at
  • Typ: SicheresWebDAV(HTTPS)
  • Ordner bzw Pfad: /remote.php/webdav/
  • Benutzerangaben:
  • Benutzername: m_name
  • Passwort: Das Passwort dass du zum Abrufen deiner Mail verwendest

Oder andererseits kannst du auch entsprechende Clients, die automatisch einen Ordner in deinem Dateisystem mit der Owncloud synchronisieren, installieren. Siehe http://owncloud.org/install/

Wie kann ich meinen Kalender in der Cloud mit meinem Smart-Phone Synchronisieren?

 Auf einem Android Handy kannst du dir über F-Droid (eine Alternative zu Google Playstore) die DAVdroid APP installieren. Das Funktioniert allerdings nur mit Android ab Version 4.x, ältere Android Versionen werden von den freien CalDAV Applikationen nicht unterstützt.