cba

cba Feed abonnieren cba
Das Medienarchiv
Aktualisiert: vor 1 Tag 12 Stunden

Empfehlung 15

Fr, 12/05/2017 - 09:44

Wilfried Resch weicht wieder einmal vom gewohnten Schema ab – statt der üblichen drei Empfehlungen wird in dieser Sendung nur ein einziges Buch vorgestellt. Er spricht mit dem Kärntner Psychiater Herwig Oberlerchner über sein neues Buch „Thomas Bernhard (1931 – 1989): eine Psychographie„.

Kategorien: Radio

Grundprinzipien der Romanisierung – Teil 2

Fr, 12/05/2017 - 09:38

Grundprinzipien der Romanisierung (Teil 2): Tempel, Theater, Thermen – mit großer Bewunderung steht man vor den erhaltenen Bauten römischer Herkunft, die sich weit verzweigt in den Gebieten des ehemals Römischen Reiches finden. Sie sind Ausdruck der römischen Lebensart, der sich auch die Bewohner außerhalb Roms anglichen. Ist dieser Effekt von den Herrschern beabsichtigt gewesen, um eine Einheit unter Roms Führung zu schaffen? Oder reiner Zufall, weil die Besatzer nun einmal so bauten, wie sie bauten? Wäre damit auch die Romanisierung des Imperiums nur ein zufälliger Effekt? Diesen Fragen gehen in der Sendung SAL Gerhard Becker und Hans Bergthaler nach, wobei ein Beitrag von Dr. Benedikt Simons, abgedruckt in der Fachzeitschrift Raabits , als Vorlage dient

J. S. Bach

Georg Friedrich Händel Antonio Vivaldi

Kategorien: Radio

Grundprinzipien der Romanisierung – Teil 1

Fr, 12/05/2017 - 09:34

Grundprinzipien der Romanisierung (Teil 1): Tempel, Theater, Thermen – mit großer Bewunderung steht man vor den erhaltenen Bauten römischer Herkunft, die sich weit verzweigt in den Gebieten des ehemals Römischen Reiches finden. Sie sind Ausdruck der römischen Lebensart, der sich auch die Bewohner außerhalb Roms anglichen. Ist dieser Effekt von den Herrschern beabsichtigt gewesen, um eine Einheit unter Roms Führung zu schaffen? Oder reiner Zufall, weil die Besatzer nun einmal so bauten, wie sie bauten? Wäre damit auch die Romanisierung des Imperiums nur ein zufälliger Effekt? Diesen Fragen gehen in der Sendung SAL Gerhard Becker und Hans Bergthaler nach, wobei ein Beitrag von Dr. Benedikt Simons, abgedruckt in der Fachzeitschrift Raabits , als Vorlage dient
Kategorien: Radio

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters – Teil 3

Fr, 12/05/2017 - 09:30

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters in gebräuchlichen lateinischen Begriffen und Redewendungen: Da mihi factum, dabo tibi ius – De gustibus non est disputandum – De nihilo nihil fit – De mortuis nil nisi bene – Deleatur – Dic hospes – Dulce et decorum est pro patria mori

Freiburger Barockorchester mit Werken von Georg Philipp Telemann

Kategorien: Radio

tanztalk mit Ilona Roth

Fr, 12/05/2017 - 09:29

Ilona Roth, geb. 1982 in Kasachstan, zog im Alter von 7 Jahren nach Deutschland und lebt und arbeitet in Linz seit 2003. Sie ist freischaffende Tänzerin, Performance-Künstlerin, Choreografin und Pädagogin im Tanz- und Theaterbereich. Sie genoss eine Ausbildung zur Musical-Darstellerin in Augsburg und München, bekam ein Stipendium an der Harkness Dance School in New York, wo sie mit TänzerInnen der New Yorker Dance Companies trainierte, und absolvierte das Studium Movement Studies and Performance an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz. Internationale Auftritte führten sie u. a. nach Uruguay, Ägypten, Serbien, Italien und Deutschland. Sie ist Mitbegründerin und Leiterin der RedSapata Kulturinitiative sowie des tanzhafenFESTIVALs. Diverse künstlerische und kuratorische Projekte seit 2006; Ilona Roth ist Preisträgerin des Spoleto OPEN Awards 2012 (Spoleto, Italien).

www.transitheart-productions.com
www.redsapata.com
www.tanzhafenfestival.at

 

Musik: Anna Katt/Till En Vän: Lighter, 2017; Basalt: Rain, 2017; Tribalistas/Tribalisats (2004 Digital Remasters): Velha Infancia, 2005; Tribalistas/Tribalistas: Ja sei namorar, 2002; Kognitif/Monometric: Whiskey Lullaby feat Jeanette, 2014; Huxley Met Soda/Urbaani Erämaa: Runner, 2009; Osterkorn: Iwoaseh, 2017; Swingwagon: All The Cats Join In [Benny Goodman 1946], 2016; Anna Katt/Till En Vän: Madland, 2017; Basalt: Small House, 2016; Zusatz: Mashrou‘ Leila: Fasateen, 2010;

 

tanztalk.

Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz. Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungsimpulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum. Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.

Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-21:00 Uhr
WH: Monatlich, am 3. Montag – 10:07-12:00 Uhr

Kategorien: Radio

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters – Teil 2

Fr, 12/05/2017 - 09:26

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters in gebräuchlichen lateinischen Begriffen und Redewendungen: Extra ecclesiam nulla salus – In cunabulis – in praxi, de iure, de facto – In pectore – In situ – Lapsus linguae, lapsus memoriae lapsus calami

Lautenmusik der italienischen Renaissance

Kategorien: Radio

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters – Teil 1

Fr, 12/05/2017 - 09:22

Wirkungsgeschichte und Fortleben der Antike und des Mittelalters in gebräuchlichen lateinischen Begriffen und Redewendungen: Maanus manum lavat – Ius primae noctis – Mundus vult decipi – ergo decipiatur – Gaudeamus igitur – In flagranti (crimine)

The Hillard Ensemble und Jan Garbarek: Officium Novum

Kategorien: Radio

Wirkungsgeschichte der Antike

Fr, 12/05/2017 - 09:17

Wirkungsgeschichte der Antike anhand von Zeitungsausschnitten, gebräuchlichen Begriffen und Redewendungen: Imprimatur – Notwehrrecht und Waffenverbot im alten Rom – Natura non facit saltus – Noli me tangere! – Sind Reiche zur Macht bestimmt? Aristoteles über den Charakter von Menschen – Domine quo vadis? – Non plus ultra.

Teil 1: Musicas para la Camera dIsabel dCastilla

Teil 2: Konzerte für Streicher von Antonio Vivaldi

Kategorien: Radio

„Kräuterkunst und Knochensäge“

Fr, 12/05/2017 - 09:13

Kräuterkunst & Knochensäge: Medizin am Hof der Salzburger Barockfürsten in Auszügen und mit Ergänzungen versehen: Paracelsus in Salzburg – Avicenna, Canon medicinae 5,2,1 – Einschub: Avicenna: res naturales – res praeter naturam

Musik von Jean Philippe Rameau, Johann Melchior Molter, Francesco Manfredini

Kategorien: Radio

„THERMAE – Badezimmer einer ganzen Stadt?“

Fr, 12/05/2017 - 09:09

THERMAE: Badezimmer einer ganzen Stadt? – „venari, lavari, ludere, ridere, vivere – Vergnügen in der römischen Antike“ – „Badebrief“ Senecas – Baden macht schlapp – macht Baden schlapp?

Vom Früh- bis zum Spätbarock

Kategorien: Radio

Imperium Romanum

Fr, 12/05/2017 - 09:06

Themenvielfalt unter dem Oberbegriff: Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung: Vom Leben in der Gro0stadt – Möge der Schnellste gewinnen – Tarquinius Superbus: Wende zur Staatsform einer „res publica“ – Hannibal ante portas

Luigi Boccherini: Quintette für Gitarre, Violine, Viola, Violoncello und Tambourin

Kategorien: Radio

Imperium Romanum

Fr, 12/05/2017 - 09:06

Themenvielfalt unter dem Oberbegriff: Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung: Vom Leben in der Gro0stadt – Möge der Schnellste gewinnen – Tarquinius Superbus: Wende zur Staatsform einer „res publica“ – Hannibal ante portas

Luigi Boccherini: Quintette für Gitarre, Violine, Viola, Violoncello und Tambourin

Kategorien: Radio

Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung

Fr, 12/05/2017 - 09:02

Themenvielfalt unter dem Oberbegriff: Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung: Vom Leben in der Gro0stadt – Möge der Schnellste gewinnen – Tarquinius Superbus: Wende zur Staatsform einer „res publica“ – Hannibal ante portas

Luigi Boccherini: Quintette für Gitarre, Violine, Viola, Violoncello und Tambourin

Kategorien: Radio

Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung

Fr, 12/05/2017 - 09:02

Themenvielfalt unter dem Oberbegriff: Das Imperium Romanum in Einzeldarstellungen einer führenden österreichischen Tageszeitung: Vom Leben in der Gro0stadt – Möge der Schnellste gewinnen – Tarquinius Superbus: Wende zur Staatsform einer „res publica“ – Hannibal ante portas

Luigi Boccherini: Quintette für Gitarre, Violine, Viola, Violoncello und Tambourin

Kategorien: Radio

„Land und Leute“ – Streiflichter aus den Commentarii de bello Galico

Fr, 12/05/2017 - 08:57

„Land und Leute – Streiflichter aus den Commentarii de bello Gallico des Gaius Iulius Caesar“ – Zentrale Stellen alle zweisprachig – Orientierung nach dem einst (in der guten alten Zeit) gültigen Schulkanon.

Barocke Kammermusik für Piccolo – Trompete

Kategorien: Radio

„Heldenhafte Tateen?“ (Teil 2)

Fr, 12/05/2017 - 08:52

„Heldenhafte Taten? – Das Heroenbild am Beispiel der Herkulesdarstellung des Dichters Hygin“(Teil 2): Alcimena – Hygin Fabulae XXIX, Herkules und die Frauen, Brennende Liebe – Tod des Herkules, Herkules als Sternbild, Entstehung der Milchstra0e

Musik aus der Zeit des Barock: J. S. Bach, Friedrich II. von Preußen, Alessandro Marcello

Kategorien: Radio

„Heldenhafte Taten?“ (Teil 1)

Fr, 12/05/2017 - 08:49

„Heldenhafte Taten? – Das Heroenbild am Beispiel der Herkulesdarstellung des Dichters Hygin“(Teil 1): Darstellung antiker Helden – Formen von Gewaltanwendung im Mythos – Das griechisch – antike Frauenbild – Herkules: Supermann oder Erfindung? – Herkules auf Brautschau

Barockmusik von Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann

Kategorien: Radio

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 2)

Fr, 12/05/2017 - 08:44

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 2): Geschichte der Epigraphik – Datierung von Inschriften – Antike Schriften und Schreibweisen – Das Leidener Klammersystem

Musik aus Cesis in Lettland

Kategorien: Radio

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 2)

Fr, 12/05/2017 - 08:44

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 2): Geschichte der Epigraphik – Datierung von Inschriften – Antike Schriften und Schreibweisen – Das Leidener Klammersystem

Musik aus Cesis in Lettland

Kategorien: Radio

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 1)

Fr, 12/05/2017 - 08:40

Inschriftenkunde – Epigraphik (Teil 1): Begriffsbestimmungen: Epigraphik – Corpus Inscriptionum Latinarum – Annee Epigraphique – Arten der Inschriften: Weiheinschriften – Grabinschriften – Dipinti und Graffitti

Musik aus der Stadtpfarrkirche in Cesis (Lettland)

Kategorien: Radio

Seiten