Skip to main content

cba

Syndicate content
Das Medienarchiv
Updated: 17 hours 50 min ago

Unique Radio – 18.11.2014 – Surveillance Paranoia

Tue, 18/11/2014 - 11:09
Categories: Radio

ECO Promi Time – Spielforschung, Cybercrime, Ethik der digitalen Welt

Tue, 18/11/2014 - 10:26

Dr. Peter Purgathofer von der TU Wien, Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, (seine Themen GAMES OF HEALTH),  und Dr. Jeffrey Wimmer TU Ilmenau – er beschäftigt sich mit der Soziologie massenmedialer Kommunikation – sind in ECO PROMI TIME bei Marlene Kindler zu Gast.

Im Rahmen der “Game City” im Wiener Rathaus fand die “Vienna Games Conference FROG’ (Future & Reality of Gaming) statt. Thema war Spielforschung, Risiken u Nebenwirkungen, Cybercrime & Ethik der digitalen Welt, aber auch gesundheitsfördernde Spiele. Forscher bringen uns auf den neuesten Stand.

Categories: Radio

ab 23.11.2014 Wiener Melange 118- 60 Min.

Tue, 18/11/2014 - 10:14

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!

Was kann man über den Inhalt einer Sendung sagen, wenn man schon fast alles über das Wienerlied geschrieben hat? Da sitzt man dann vor seinem PC und denkt nach, dann denkt man wieder nach, und es fällt einem nichts ein.

Hm, vielleicht sollte man schreiben, dass man eine Sendung hörenswert findet. Nein den Text habe ich erst vor kurzem gehabt. Ausserdem wozu sollte man eine Sendung produzieren, die einem selbst nicht gefällt, das wäre doch Unfug.

Aber vielleicht kann ich Sie doch ein wenig verführen sich diese Sendung genauer anzuhören, denn es sind Lieder dabei, in die man beim reinhören auf den Text achten sollte. Da wären z.B. von Hilde & Richard Czapek “Die Wahrheit kannst kan Menschen sagen”, oder von Charlotte Ludwig “I bin nur z´untergross”, ein Text aus ihrem Programm “Ois Powidl” der vielen Frauen wahrscheinlich aus der Seele spricht, und von Brigitte Neumeister der “Hausmeister Blues” sowie von Hermi Lechner “Es kümmert sich heut keiner”, 2 Lieder die das Zusammenleben in der Stadt eindrucksvoll schildern.

Gustostückeln sind natürlich auch von Alfred Gradinger & Franz Horacek “Am Rand von Wien” und von Alfred Lehrkinder & Marion Zib “An alter Weana” aus der neuen MP3-CD “Musikspezialitäten 2014″ von www.radiowienerlied.at

Ein Lied möchteich noch besonders erwähnen, weil es mich irgendwie berührt hat, vom Hans Ecker Trio “A Sternderl am Himmel”.

Aber nun wünscht “Gute Unterhaltung
Ihr “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at
Titel

Komponist/Autor/Bearbeiter

Interpreten

Die Wahrheit kannst kan Menschen sagen R. Czapek, Schödl H.Karner, W. Lechner Richard & Hilde Czapek
I glaub es ist bei uns noch immer schön Karl Föderl W. Hanns Gerhard Heger
Am Rand von Wien Alfred Gradinger Brigitte Nauer Alfred Gradinger & Franz Horacek
An alter Weana DP, B: Lehrkinder Alfred Lehrkinder, Marion Zib
Ich geh durch Wien Adi Stassler Christl Prager
A Sternderl am Himmel Hans Ecker Hans Ecker Trio
I bin nur z´Untergross Charlotte Ludwig
Hausmeister Blues Brigitte Neumeister
Es kümmert sich heut keiner Karl Nemec Hermi Lechner Hermi Lechner
Fesch und resch Rudolf Kronegger Neue Wiener Konzertschrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten
Die feine, alte Wiener Art Lothar Steup Karl Bazant Lothar Steup Trio
Beim allerersten Bogenstrich H. Langauer P. Herz Jörg Maria Berg Orch. Teddy Windholz
Ich hab irgendwo im Wienerwald an Wein entdeckt Oskar Schima Karl Schneider Kurt Girk, Heini Griuc Sulzer- Koschelu
So an Menschen wia di Karl Nemec, Lothar Steup Nemec- Hofbauer
Ich hab einen Onkel in Grinzing L. Kraus- Elka B.Uher, P. Herz Hans Moser
Ich hab mir für Grinzing einen Dienstmann engagiert F. Rotter- B. Uher Heinz Zednik
I hab die schönen Maderln net erfunden Ludwig Schmidseder Theo Prossel Franz Schier
Ich hab in jedem Wirtshaus a Heimatgefühl Karl Bazant Victor Poslusny
Ich hab dich lieb, mein Wien L. Lehner M. Kliebe Chorvereinigung Jung Wien

Categories: Radio

ab 23.11.2014 Wiener Melange 118- 30 Min.

Tue, 18/11/2014 - 10:06

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!

Was kann man über den Inhalt einer Sendung sagen, wenn man schon fast alles über das Wienerlied geschrieben hat? Da sitzt man dann vor seinem PC und denkt nach, dann denkt man wieder nach, und es fällt einem nichts ein.

Hm, vielleicht sollte man schreiben, dass man eine Sendung hörenswert findet. Nein den Text habe ich erst vor kurzem gehabt. Ausserdem wozu sollte man eine Sendung produzieren, die einem selbst nicht gefällt, das wäre doch Unfug.

Aber vielleicht kann ich Sie doch ein wenig verführen sich diese Sendung genauer anzuhören, denn es sind Lieder dabei, in die man beim reinhören auf den Text achten sollte. Da wären z.B. von Hilde & Richard Czapek “Die Wahrheit kannst kan Menschen sagen”, oder von Charlotte Ludwig “I bin nur z´untergross”, ein Text aus ihrem Programm “Ois Powidl” der vielen Frauen wahrscheinlich aus der Seele spricht, und von Brigitte Neumeister der “Hausmeister Blues” sowie von Hermi Lechner “Es kümmert sich heut keiner”, 2 Lieder die das Zusammenleben in der Stadt eindrucksvoll schildern.

Gustostückeln sind natürlich auch von Alfred Gradinger & Franz Horacek “Am Rand von Wien” und von Alfred Lehrkinder & Marion Zib “An alter Weana” aus der neuen MP3-CD “Musikspezialitäten 2014″ von www.radiowienerlied.at

Ein Lied möchteich noch besonders erwähnen, weil es mich irgendwie berührt hat, vom Hans Ecker Trio “A Sternderl am Himmel”.

Aber nun wünscht “Gute Unterhaltung
Ihr “Crazy Joe”
wiener-melange@gmx.at

Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten

Die Wahrheit kannst kan Menschen sagen R. Czapek, Schödl H.Karner, W. Lechner Richard & Hilde Czapek
I glaub es ist bei uns noch immer schön Karl Föderl W. Hanns Gerhard Heger
Am Rand von Wien Alfred Gradinger Brigitte Nauer Alfred Gradinger & Franz Horacek
An alter Weana DP, B: Lehrkinder Alfred Lehrkinder, Marion Zib
Ich geh durch Wien Adi Stassler Christl Prager
A Sternderl am Himmel Hans Ecker Hans Ecker Trio
I bin nur z´Untergross Charlotte Ludwig
Hausmeister Blues Brigitte Neumeister
Es kümmert sich heut keiner Karl Nemec Hermi Lechner Hermi Lechner
Fesch und resch Rudolf Kronegger Neue Wiener Konzertschrammeln

Categories: Radio

Veto Folge 2

Tue, 18/11/2014 - 10:03

Es handelt sich hier um die zweite Ausgabe von Vier und diese beinhaltet die Themen:

Cannabis, der gesellschaftliche und wirtschaftliche Umgang mit Cannabis in Österreich, und dei Verarbeitung in der Arzneimittel-Industrie.

National-Park Gesäuse, Ranger-Anwerter Franz, begleitet begleitet uns gedanklich in den National-Park Gesäuse, gibt Einblicke in die Möglichkeiten, und beschreibt auch die Idee National-Park.

Fairer Handel

was ist fairer Handel? Welche Gütesiegel gibt es? Wie können die Kleinbauern vor Ort unterstützt werden?

Categories: Radio

VETO Folge 1

Tue, 18/11/2014 - 09:50

Es handelt sich hier um die 1. Ausgabe von 4 und diese beinhaltet diese Themen:

Kinox.to ein mit Glatteis überzogenes Parkett aus rechtlichem Wirrwarr auf dem selbst die Experten ins Schleudern geraten-.

und die Fortgehlandschaft in der kleinen Bezirkshauptstadt Kirchdorf und wie sie im Vergleich zu der Weltstadt Wien aussieht.

Categories: Radio

Tom Strohschneider zu G20, Ukraine, ISS

Tue, 18/11/2014 - 09:48

Wir sprechen heute mit dem ND-Chefredakteur Tom Strohschneider u.a. über das Treffen der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, kurz G20. Außerdem widmen wir uns wieder dem Krisenherd Ukraine und seine Auswirkungen auf die internationale Politik: So äußerte US-Präsident Obama, das ihm nicht an der weiteren Isolierung Russlands gelegen ist. Sind das Lippenbekenntnisse oder zeichnet sich tatsächlich eine Wende ab? Und auch unser letztes Gesprächsthema hat, auch wenn es auf dem ersten Blick nicht so scheint, mit den Beziehungen zwischen den USA und Russland zu tun: Alexander Gerst kehrte nach fast einem halben Jahr im All auf die Erde zurück. Könnten denn die Ereignisse rund um die Ukraine letztlich auch Auswirkungen auf dieses Raumfahrtprojekt haben, es vielleicht sogar in Frage stellen?

Categories: Radio

VETO 20141106

Tue, 18/11/2014 - 08:49

Es handelt sich hier um die erste Ausgabe von vier und diese beinhaltet die Themen kinox.to, ein mit Glatteis überzogenes Parkett aus rechtlichem Wirrwarr auf dem selbst die Experten noch ins Schleudern geraten, und der Fortgehlandschaft in der kleinen Bezirkshauptstadt Kirchdorf und wie sie im Vergleich zur Weltstadt Wien aussieht.

Categories: Radio

BUNTES KÄRNTEN – PISANA KOROŠKA: 19b Lieblingsmusik Yu Frei-Huang (China)

Tue, 18/11/2014 - 08:08

In dieser Musiksendung von BUNTES KÄRNTEN – PISANA KOROŠKA führt sie uns die gebürtige Chinesin Yo Frei-huang musikalisch in das Reich der Mitte. Der Bogen spannt sich von traditionellen Stücken über die chinesische Oper bis zum Rock ihrer Jugend und neuen mehrsprachugen Rap „Made in China“.

 Diese Sendungen gibt es (nach der Erstausstrahlung) wie alle bisher ausgestrahlten unter http://cba.fro.at/series/2776 zum Nachhören.

Listen & enjoy!

 

Merje & Wolfgang

 

BUNTES KÄRNTEN – PISANA KOROŠKA

Porträtausgabe jeden Samstag von 19 Uhr bis 20 Uhr?(Wiederholung: am darauf folgenden Sonntag von 23 Uhr bis 24 Uhr)

Musikausgabe jeden Montag von 19 Uhr bis 20 Uhr?(Wiederholung: am darauf folgenden Dienstag von 24 Uhr bis 00 Uhr)

 

 

zu hören bei radio AGORA 105,5

 

in Kärnten auf 105,5 MHz

und

weltweit im Internet auf ­http://agora.at/Livestream

Categories: Radio

Filmvorstellung “Macondo”

Mon, 17/11/2014 - 23:52

Wer Radio Stimme Redakteurin Petra Permesser in den letzten Wochen gefragt hat, welcher Film ihr auf der Viennale am besten gefallen hat, hat immer dieselbe Antwort erhalten: „Macondo“

Der Spielfilm „Macondo“ spielt in und rund um die Flüchtlingssiedlung „Macondo“ im Wiener Simmering. Warum dieser Film es in Petra Viennale-Auswahl auf Platz 1 geschafft hat, verrät uns Petra in der folgenden Filmvorstellung.

Der Film „Macondo“ läuft seit 14. November 2014 regulär in den Kinos. Petra empfiehlt einen Termin mit anschließendem Publikumsgespräch zu besuchen. Alle verfügbaren Termine mit Publikumsgespräch finden sich im Internet unter www.macondo-film.com

 

 

Die verwendete Musik ist als CC BY-NC-SA 3.0 lizensiert: “Sense the Wind” (by Lee Rosevere)

Die im Beitrag verwendeten Filmausschnitte stammen aus der offiziellen Pressemappe zu “Macondo” und sind nur im Rahmen der Berichterstattung über den Film kostenfrei nutzbar.

Categories: Radio

Stoned Poets – mit den Autoren Roman Reischl und Max Wagner

Mon, 17/11/2014 - 22:41

Das Unerwartete: Zwei überraschte Autoren, Max Wagner und Roman Reischl, ein zufällig herumirrender Moderator, Peer de Beer,  und ein leeres Studio auf Sendung. Herausgekommen ist eine lebendige Sendung mit guten Texten & ungewöhnlicher Musik. Eine Hommage an das Radio Impromptu Reinhören und genießen!  Stoned Poets!

Categories: Radio

Rumble Radioshow 17.11.2014

Mon, 17/11/2014 - 22:20

Playlist coming soon

Categories: Radio

Groovin 17.11.2014

Mon, 17/11/2014 - 22:13

Playlist coming soon………………..

Categories: Radio

Tonspur (Sendung vom 17.11.14)

Mon, 17/11/2014 - 22:09

In der heutigen Ausgabe haben wir ein Interview mit dem Künstler Mark Berube anzubieten. Sein aktuelles Album nennt sich Russian Dolls und ist ein Verteter der Montrealer Musikszene. Desweiteren gibt es neues von den Einstürzenden Neubauten, Damien Rice oder Ariel Pink zu hören. Dabei sollte aber auch nicht die Österreichische Musikszene vergessen werden. Wir haben zwei Künstler von Problembär Records aus Wien am Start. Es ist die derzeit sehr bekannte Gruppe Wanda sowie Der Nino aus Wien.

Tracklist:

01: Damien Rice – Long Long Way
02: Der Nino aus Wien – Um noch was zu beweisen
03: Vashti Bunyan – Here
04: Mark Berube – Beer Garden
05: Mark Berube – Carnival
06: Allah-Las – Artifact
07: Ariel Pink – Exile on frog Street
08: Wanda – Bleib wo du warst
09: Deerhoof – Tiny Bubbles
10: Einstürzende Neubauten – How Did I die

Categories: Radio

Heinrich von Kalnein, Saxofonist, Flötist und Bandleader

Mon, 17/11/2014 - 21:42

Zur Person: Heinrich von Kalnein wurde im Rheinland geboren, hat an der Grazer Musik-Uni studiert und unterrichtet dort seit 2004. Seit 2003 leitet er zusammen mit Horst-Michael Schaffer die Jazz Bigband Graz, die inzwischen internationale Reputation genießt. Eines seiner anderen musikalischen Projekte ist das Trio KAHIBA mit dem jungen Akkordeonisten Christian Bakanic und dem Schweizer Schlagzeuger und Elektroniker Gregor Hilbe. Das Trio hat heuer die dritte CD veröffentlicht, die von der Kritik einhellig gelobt wurde.

Sendungsinhalt: Kalnein erzählt gern und gut, jede Menge Einfälle, Erinnerungen und Reflexionen tauchen auf. Und es tritt Interessantes zu Tage, z. B. Unterschiede zwischen Österreichern und Deutschen, die noch nicht jedem aufgefallen sein dürften.

Musik: Als Beispiele für die mehr als 30 Tonträger, die Kalnein mit verschiedenen Formationen veröffentlicht hat, sind Stücke aus den jüngsten CDs der Jazz Bigband Graz (“Urban Folktales“, ACT Music & Vision 2012) und von KAHIBA (“The Sixth Sense”, Natango Music  2014) zu hören.

Links:  http://www.heinrichvonkalnein.com + http://www.kahibamusic.com/ + http://natangomusic.com/

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf Absage weggeschnitten werden!

Categories: Radio

Kunst und all das Übrige – Jörg Piringer im Live Gespräch

Mon, 17/11/2014 - 20:56

Jörg Piringer ist als Musiker, Dichter, Performer, Medienkünstler aller Klassen tätig und viel unterwegs. Nebstbei strickt er exquisite Software und geht zwischendurch auch gern mal mit dem Lötkolben auf selbst ersonnene Platinen los. Wie das alles in einem Menschenleben Platz findet, und welche Rolle dem Schlaf dabei zukommt, ist Gegenstand der Sendung.

Website Jörg Piringer
Website institut für transakustische forschung

Lizenz: (CC) 2014 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Categories: Radio

Studiogespräch: Vom Süden lernen?

Mon, 17/11/2014 - 19:15

Vom Süden lernen? Gesellschaften im und gegen den Sparzwang

An vier Tagen behandelt die Veranstaltungsreihe der JKU unterschiedliche Aspekte der Krise und zeigt auf, was Europa in dem Zusammenhang von Lateinamerika lernen kann. Die Weiterbildungsveranstaltung beschäftigt sich mit der historischen Verschuldungsdynamik, den offiziellen Bewältigungsstrategien und den dagegen aufflammenden sozialen Protesten. Dabei wird die aktuelle Entwicklung in Europa mit den Schuldenkrisen mit Lateinamerika und der dortigen (nicht)Bewältigung verglichen. Die Reihe wird vom Instutitut für Soziologie, Abteilung für Politik und Entwicklungsforschung, JKU Linz veranstaltet.

Zu Gast im Studio im Infomagazin Frozine waren die beiden Veranstalter*innen Prof. Dr. Karin Fischer und Ass.Prof Dario Azzellini.
Ausführliches Programm zur Veranstaltungsreihe

Kurzversion:
Mi, 19.11.2014 und Do, 20.11.2013 (Rep-Räume im Unicenter der JKU)
Di, 25.11.2014 (Wissensturm, VHS Linz)
Mo, 01.12.2014 (Wissenstumr, VHS Linz)

Categories: Radio

Vom Süden lernen?

Mon, 17/11/2014 - 19:10

Vom Süden lernen? Gesellschaften im und gegen den Sparzwang

An vier Tagen behandelt die Veranstaltungsreihe der JKU unterschiedliche Aspekte der Krise und zeigt auf, was Europa in dem Zusammenhang von Lateinamerika lernen kann. Die Weiterbildungsveranstaltung beschäftigt sich mit der historischen Verschuldungsdynamik, den offiziellen Bewältigungsstrategien und den dagegen aufflammenden sozialen Protesten. Dabei wird die aktuelle Entwicklung in Europa mit den Schuldenkrisen mit Lateinamerika und der dortigen (nicht)Bewältigung verglichen. Die Reihe wird vom Instutitut für Soziologie, Abteilung für Politik und Entwicklungsforschung, JKU Linz veranstaltet.

Zu Gast im Studio sind die beiden Veranstalter*innen Prof. Dr. Karin Fischer und Ass.Prof Dario Azzellini.
Ausführliches Programm

Mi, 19.11.2014 und Do, 20.11.2013 (Rep-Räume im Unicenter der JKU)
Di, 25.11.2014 (Wissensturm, VHS Linz)
Mo, 01.12.2014 (Wissenstumr, VHS Linz)

 

Stimmen aus den Schützengräben

Im nächsten Teil der Sendereihe Stimmen aus den Schützengräben sblicken wir erneut 100 Jahre zurück auf den 1. Weltkrieg. Mario Coletta von der Radiofabrik Salzburg hat in den Beiträgen geschichtliche Dokumente gesammelt, Briefe, Tagebucheinträge, Interviews, die ein bestimmtes Thema, dass mit WWI im Zusammenhang steht, genauer beschreibt. Die Beiträge werden in den Originalsprachen gebracht.

Befürworter*innen eines neuen/alten Monarchismus ziehen durch Wien

Mit dem Ausbruch des ersten Weltkrieges war das Ende der Monarchie in Österreich besiegelt … doch selbst 100 Jahre später gibt es Menschen in Österreich, die sich wieder eine Monarchie wünschen würden. In Wien begaben sich am 12. November Befürworter*innen einer Wiedereinführung des Monarchismus in Österreich auf die Straßen. Eine „schwarz-gelbe Allianz“ sieht nur Vorteile in einem Kaiserreichs und spricht sich für dessen Wiedererrichtung aus. Die Partei „Die Partei“ nutzte diesen Anlass, um in sarkastischem TonPropaganda für sich zu betreiben. Gerhard Kettler von radio Orange in Wien hat dazu eine kurze Reportage gestaltet.

Musik in der Sendung: Szur (Pokoj Shoora), PDF (Fever Dub)
Moderation: Nora Niemetz

Categories: Radio

Nachrichten auf ORANGE 94.0 – 17.11.2014

Mon, 17/11/2014 - 18:29

-  25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

-  KZ-Verband ergänzt Gedenktafel in Hadersdorf am Kamp um “politische” Gefangene

- Datenforensiker Uwe Sailer im Interview über FPÖ und Burschenschaften

- Interview mit dem politischen Kaberettisten Lu Maw über die Situation in Myanmar

 

Categories: Radio

Interview mit dem politischen Kaberettisten Lu Maw über die Situation in Myanmar

Mon, 17/11/2014 - 18:25

The world is watching Myanmar as they prepare for their upcoming elections in 2015. Interview with political comedian Lu Maw of the “Moustache Brothers” on daily injustices the Burmese people face.

By: Lauren Wagner

Categories: Radio