Skip to main content

Radio

Substral 2012-09-25

cba - 7 hours 9 min ago

Hallo liebe ZuhörerInnen,

wie versprochen hier die Links zu den von uns besprochenen Themen. Im Studio von Radio Helsinki waren diesmal Mozi, Stefan, Marc und Chris. Danke wieder an Helsinki, das Freie Radio Graz.

Eine weitere Erkenntnis unserer relativ spontanen Sendung war auch: Radio machen ist verdammt viel Spaß, und ein paar von uns werden bei nächster Gelegenheit einen Workshop bei Radio Helsinki besuchen!

Bis zum nächsten Mal, und
Werdet aktiv, lernt euch kennen, redet miteinander!

Wer über Twitter am laufenden bleiben will:

Categories: Radio

Das Kabarettduo Limmer und Vici

cba - Wed, 17/12/2014 - 22:40

Andrea Limmer und Ludo Vici singen live ein paar Lieder aus ihrem neuen Programm “Da hätt ma leicht no eine Rauchen können” und erzählen von sich und ihrem Kabarettdasein.

Categories: Radio

My Country 70 – Sendung vom 16.12.2014

cba - Wed, 17/12/2014 - 22:40

Heute mit Songs von: Home Free feat Avi Kaplan, James Bonamy, Laura Bell Bundy, Joe Diffie, Lynda Randle, Josh Turner feat Ralph Stanley, Molly & The Heymaker, Miranda Lambert, Robert Plant & Alison Krauss und Little Big Town.

Die lit. Texte stammen heute von: Arnold Schmidt, Magdalena Ecker, Ruth Oberhuber, Herwig Hack, Brigitte Koxeder, Manfred Schrempf, Harald Brachner, Herbert Kastner und Peter Hauger.

„My Country“ – eine Sendung für Freunde der Country-Music und für alle Literaturinteressierte. In “My Country” spielt Harald Brachner Country-Music – vor allem US- amerikanische – und liest eigene, sowie Texte von anderen Autorinnen und Autoren aus unserer Region.

Jeden DI 12:00

Wh: SA 16:00

Sendungsgestaltung: Harald Brachner Kontakt: brachner@aon.at od. 0699/10795671

Categories: Radio

akin-Glosse: Wen interessiert das Wahlrecht?

cba - Wed, 17/12/2014 - 22:39

Es ist auffällig, daß Debatten über das Wahlrecht immer nur dann passieren, wenn sie einen publizistischen Zusatznutzen haben – wie jetzt als Zwist zwischen SP und Grünen in Wien. Dabei geht es doch darum, wie Mehrheiten in den jeweiligen Legislativen aller Ebenen, zustande kommen — und wie generell die Zusammensetzung dieser Parlamente aussieht. Es interessiert nur normalerweise niemanden…
Glosse von Bernhard Redl.

 

 

*************************************************
‘akin – aktuelle informationen’
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)

http://akin.mediaweb.at

Blog: https://akinmagazin.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/akin.magazin
Mail: akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin
IBAN AT041200022310297600
BIC: BKAUATWW

Categories: Radio

Die Hainburger Erklärung 2014

cba - Wed, 17/12/2014 - 22:09

30 Jahre Hainburg – Pressekonferenz und Festakt

Die Sendung bringt Ausschnitte der Pressekonferenz und des Festaktes zur Präsentation der Hainburger Erklärung 2014. Anlass sind die nunmehr 30 Jahre zurückliegenden Ereignisse, die zur „Besetzung der Stopfenreuther Au bei Hainburg“ führten.

Im Dezember 1984 wurde die Auseinandersetzung um das geplante Donaukraftwerk Hainburg zugunsten der Umweltbewegung entschieden. “Hainburg” wurde aber auch über den konkreten Anlass hinaus zum Symbol für zivilen Ungehorsam, für selbstbewussten BürgerInnenwiderstand gegen obrigkeitsstaatliche Strukturen, fragwürdige Methoden und Demokratiedefizite. 1996 entstand der Nationalpark Donau-Auen. Auch dreißig Jahre nach Hainburg besteht dennoch kein Grund zu großer Euphorie. Alten und neuen Begehrlichkeiten entgegenzutreten, neben dem Nationalpark für eine adäquate Gestaltung der Donau selbst zu sorgen und eine zukunftsfähige Energiepolitik durchzusetzen ist (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) mehr denn je Gebot der Stunde – wenig Spielraum für einen geruhsamen Blick auf eine abgeschlossene Vergangenheit.

Zu Wort kommen:

Gerhard Heilingbrunner – Umweltdachverband
Doris Holler-Bruckner – oekonews
Bernd Lötsch – ehem. Dir. Naturhistorisches Museum
Wolfgang Rehm – Umweltschutzorganisation Virus


Internetlinks:
http://www.30-jahre-hainburg.at

http://www.umweltdachverband.at/presse/presse-detail/pressekonferenz-30-jahre-nach-hainburg-immer-noch-grosser-handlungsbedarf/59ca3dec73ea62a9a5a7540df9203517

http://www.umweltdachverband.at/themen/aktuell-30-jahre-hainburg

http://www.umweltdachverband.at/themen/aktuell-30-jahre-hainburg/chronologie-1984-2014
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20141208_OTS0037/umweltdachverband-30-jahre-nach-hainburg-immer-noch-grosser-handlungsbedarf

http://www.lobau.org/index.php?mode=107

http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1095860

http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1095858


Unter Verwendung von Aufnahmen des Festaktes vom 8. Dezember von Gerhard Kettler: http://cba.fro.at/275555

Musik live beim Festakt performed von der Linzer Band „Goethe groovt

http://goethegroovt.jimdo.com

Unsere Signation ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen: „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation Suerte

Categories: Radio

Musik für Herz, Hirn und Beine

cba - Wed, 17/12/2014 - 21:31

Neue Platten, die man verschenken kann, aber lieber behalten sollte: vom (steirisch dominierten) Großmütterchen Hatz Salon Orkestar, von Claudia Schwab (nach Irland ausgewanderte Steirerin, bekannt als Geigerin von Netnakisum), Riccardo Tesi & Banditaliana (Italien, genau, sorgen auch in Österreich für volle Konzerthallen) und Tina Dico (hinreißende Singer/Songwriter-Dänin, lebt in Island).

Sendungsinhalt: ausführliche Informationen über die MusikerInnen und ihre neuen CDs, jeweils drei Hörproben, Interviews mit Richie Winkler, musikalischer Leiter vom Hatz-Salon-Orkestar, und Sabina Schebrak, österreichische Agentin der Banditaliana.

Musik: Großmütterchen Hatz Salon Orkestar: „Terry goes around“, Eiffelbaum Records/Hoanzl 2014 + Claudia Schwab: „Amber Sands“, Self-released 2014 + Riccardo Tesi & Banditaliana: „Maggio“, Galileo Music Comm./Visage Music 2014 + Tina Dico: „Whispers“, Finest Grammophone 2014

Categories: Radio

#121 – Jahresrückblick 2014

cba - Wed, 17/12/2014 - 21:01

121. Ausgabe von sound.check
im Studio: Jürgen

In dieser Sendung gibt es eine kleine Rückschau auf das Musikjahr 2014 mit unseren Lieblingstracks und Konzerthighlights.

Categories: Radio

Literaturkreis PromOtheus – Der Bruch 01

cba - Wed, 17/12/2014 - 20:52

Auch heute hat Ihnen Harald Brachner Tonmitschnitte mitgebracht, die auf dem „PromOthen“-Treffen in Linz gemacht wurden. Die Aufnahmen entstanden im November 2014.

Zum Thema “Der Bruch” hören sie heute Texte von: Brigitte Siegl, Günter Kowatschek, Ortwin Teibert, Brigitta Huemer, Brigitte Riedl, Christiana Fischer, Peter Hauger, Margit Heibl und Harald Brachner.

PromOtheus ist der erste Literaturkreis seiner Art in den Bezirken Freistadt und Linz und bietet allen ambitionierten AutorInnen den Austausch mit Gleichgesinnten. Die bei den monatlichen Treffen in Kefermarkt und Linz vorgetragenen Texte sind in dieser Sendung zu hören.

Leiter des Literaturkreises: Günther Maria Garzaner
Sendungsgestalter: Harald Brachner

jeden Mo 12:00
Wh: Sa 14:00

Categories: Radio

Bewegungsfreiheiten – Sport als Mittel zu Inklusion und Emanzipation

cba - Wed, 17/12/2014 - 19:31

Sport, und vor allem der massenmedial transportierte Spitzensport ist ein sehr widersprüchliches Phänomen: Einerseits werden Wettkampf, Nationalismen und Leistungsorientierung beschworen zudem wird Frauen*, Migrant*innen und Behinderten immer noch in vielen Bereichen des Spitzensports medial und finanziell wenig Beachtung geschenkt. Andererseits spielen auch Fairplay, Teamgeist und Toleranz eine wichtige Rolle. Ist Sport also ein geeignetes Mittel um gesellschaftliche Inklusion zu fördern oder wirkt er eher trennend? Welche Möglichkeiten bietet Sport all jenen, die sich durch den massenmedial vermittelten Sport und den Breitensport nicht angesprochen fühlen und auch nicht angesprochen sind? Radio Stimme hat sich dazu bei Initiativen und Sportvereinen umgehört und Podiumsveranstaltungen der Initiative Minderheiten zum Thema „Bewegungsfreiheit“ besucht.

 

Gestaltung: Julia Hofbauer, Ida Divinzenz, Andreas Pletzenauer

Moderation: Marika Nitu

Technik: Julia Wiegele

 

Musik:

Wolfgang Ambros “Schifoan”

Identity „Soccer Girls“, veröffentlicht für World Cup 1999

Nelson Jenstad „Solar Floor“

Categories: Radio

TTIP CETA TISA – wer ist eigentlich dafür?

cba - Wed, 17/12/2014 - 19:28

Die Initiativplattform TTIP stoppen Oberösterreich hat Anfang der Woche einen offenen Brief an die Wirtschaftskammer gerichtet, in dem sie nochmals nachdrücklich ihre Sorge ausdrückt – diesmal geht es ganz konkret um das Überleben der Klein- und Mittelbetriebe sowie Einpersonen-Unternehmen in OÖ, die über 95% der Unternehmen in OÖ ausmachen.

Mit Gernot Almesberger von der Initiativplattform TTIP stoppen in OÖ sowie mit Madeleine Drescher, Campaignerin bei Attac, sprechen wir heute über den offenen Brief, über Kampagnenarbeit sowie über Erfolge und Visionen dieser Bewegung.

Zusätzliche Infos zur Kampagnenarbeit von ATTAC

Initiativplattform TTIP stoppen Oberösterreich

 

Danach ein Interview mit Marlene Drescher von ATTAC.  Sie koordienert die Kampangen arbeit von ATTAC. Wir zogen Bilanz und haben über kommende Aktionen von ATTAC gegen TTIP gesprochen.

Außerdem:

Von der OÖ und der Ö Ebene blicken wir nach Deutschland, das bekanntlich über erheblich mehr Einfluss evrfügt, wenn es um europäische Fragen und Entscheidungen geht.

Große Bedenken bei TTIP äußert die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin zu den Freihandelsabkommen und den Folgen für das Land. Mit ihr im Gespräch war Anfang November Jörg Munder vom FRS Stuttgart.

http://www.freie-radios.net/67167

 

Durch die Sendung führt Mathias Haunschmidt.

 

Musik von: Meat The Machine

Categories: Radio

Radio Grille – ‘Americanah’ – the book

cba - Wed, 17/12/2014 - 19:21

?pop_queer_multilingua_poesia? programm:

“It always makes me very happy, making people uncomfortable.”
Chimamanda Adichie

What a quote to start from!
What an Author. What a Book!

Listen to Leni, Henrie, Lawrita, Gegi & Helga talking about ‘Americanah’ by Chimamanda Ngozi Adichie.
From ‘still coming back to the love theme…’ and ‘it’s funny, it’s educating, it’s enlightning…’ to ‘it’s all about reality…’ we found a lot in the book that we wanted to discuss.
Henrie recommended some great musicians and you will find an eclectic choice of voices & beats in the mix.
So – Listen Up!

MORE INFORMATION

Books/Bücher:
Americanah – Chimamanda Ngozi Adichie (New York : Alfred A. Knopf, 2013)
Americanah – Adichie, Chimamanda Ngozi ;Grube, Anette, [Übers.], Frankfurt am Main : S. Fischer, 2014

The thing around your neck – Chimamanda Ngozi Adichie (New York ; Toronto : A.A. Knopf, 2010)
Heimsuchungen – Adichie, Chimamanda Ngozi, dt. von Reinhild Böhnke, Frankfurt, M. : S. Fischer, 2012

Half of a yellow sun – Chimamanda Ngozi Adichie (London : Harper Perennial, 2007)
Die Hälfte der Sonne, Adichie, Chimamanda Ngozi ;Schwaab, Judith, [Übers.], München : Luchterhand, 2007

Purple hibiscus – Chimamanda Ngozi Adichie (Chapel Hill : Algonquin Books of Chapel Hill, 2003)
Blauer Hibiskus – Adichie, Chimamanda Ngozi, Schwaab, Judith [Übers.] München : Luchterhand, 2005

Film:
Half of a Yellow Sun (2013), Director:Biyi Bandele, Writers:Chimamanda Ngozi Adichie (novel), Biyi Bandele (screenplay)Stars:Chiwetel Ejiofor, Thandie Newton, Anika Noni Rose…

——————————————
Playlist
——————————————
One Love | Onyeka Onwenu | Golden Songs, Vol.3, 1975 | iROKING Limited
Egbe Mi O (Carry Me) | Fela Kuti | Finding Fela | 2014 Knitting Factory Records
Pata Pata | Temi DollFace | 2013 Phrased Awedaciously |
I wrote the Book | Beth Ditto | Beth Ditto | 2011 Deconstruction
Get Lost | Gossip | A Joyful Noise | 2012 Columbia
***Flawless | Beyoncé | Beyoncé | 2014 Parkwood Entertainment/Columbia

Categories: Radio

BlauCrowd FM Vol. 68

cba - Wed, 17/12/2014 - 17:36

 

In der 68. Ausgabe der geilsten Radioshow dieser Galaxis hatten wir mit Andi Huemer DEN Top Torschützen der blau weißen Vereinsgeschichte zu Gast. Wie es Andi seit seinem Abgang bei Blau Weiß so ergangen ist, warum er sich dem runden Leder seit seinem Karriereende entsagt hat, welche legendären Geschichten er rund um die Aufstiegssaison 2000 auf Lager hatte und warum er sich neben Arschibald Sack um den Job der Präsidentenfrau bewirbt hat er uns dabei u.a. verraten.

Fotos by Sparkle:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.823290637734989.1073741849.225972047466854&type=1

Fotos by Bernd:

http://www.berndspeta.at

 

Categories: Radio

Verstrickt im Annenviertel

cba - Wed, 17/12/2014 - 17:02

Mitglieder vom Verein Stadtteilprojekt Annenviertel spazieren über die Mur und besuchen Karin & René Schuster im neuen Funkhaus in der Schönaugasse 8.

Im Zuge der Neugestaltung der Annenstraße in den letzten Jahren hat sich nicht nur verkehrstechnisch einiges geändert. Flohmarkt, Stammtische usw. haben gezeigt, das die Annenviertlerinnen und Annenviertler Lust an partizipativen Projekten haben. Wie steht es aktuell um die Stadtteilarbeit im Annenviertel?

Im Gespräch mit Brigitte Schöpf, Maria Reiner und Thomas Wolkinger.

Categories: Radio

Gegenargumente f. FRO, 20.12.2014

cba - Wed, 17/12/2014 - 16:41

Thema:

Antiterrorkrieg nächster Akt – Luftschläge und eine neue Allianz-Politik der USA gegen den heiligen Krieg des Islamischen Staates

Im Zweistromland erobern Milizen weite Gebiete, rufen einen ‚Islamischen Staat‘ aus und führen Krieg gegen den Westen im Namen Allahs. Im Westen wahrgenommen werden sie ausschließlich über die blutrünstige Weisen ihrer Durchsetzung. Der Islamische Staat und seine Ziele werden vollständig unter diese barbarischen Praktiken subsumiert. „Weder Religion, noch Staat!“ mag der US-Präsident dem Wüten dieser Krieger zugestehen. Der Islamische Staat wird zum Feind der Menschheit deklariert, der ausgerottet werden muss. Gegen ihn ist alle Gewalt legitim und die Mithilfe aller Länder fällig. Unter dieser Losung eröffnen die USA einen neuen Antiterrorkrieg mit Luftschlägen und einer neuen Allianz-Politik. Der Beitrag befasst sich sowohl mit dem kämpferischen Anti-Imperialismus der radikalen Islamisten wie mit der berechnenden ‚Antwort‘, mit der die USA mit ihrer Gewalt und mit der Bildung, Anleitung und Unterstützung einer Gegenfront dieser ‚Herausforderung‘ begegnen und sie für amerikanische Ordnungspolitik in Nahost nutzen.

  • Anti-Imperialismus heute: Dschihad gegen die Ungläubigen
  • Die Antwort der USA

 

Der Text zur Sendung kann in der Zeitschrift Gegenstandpunkt 4-14 nachgelesen werden. Nähere Informationen sind unter http://www.gegenstandpunkt und http://www.gegenargumente.at zu finden.

Categories: Radio

zu Gast: Edi Keck

cba - Wed, 17/12/2014 - 15:21

Zu Gast: Edi Keck.
Er war Geschäftsführer einer der erfolgreichsten österreichischen Werbeagenturen, er ist immer noch ein gefragter Kommunikationsberater und gemeinsam mit seinem Sohn Patrick veröffentlicht er Bücher, die sich unter anderem mit dem Selbstbild der Männer im Zeitalter der Emanzipation, mit der Verdrängung der deutschen Sprache durch Anglizismen oder mit dem Recht auf Sterben beschäftigen.

Categories: Radio

Wiener-Video-Rekorder

cba - Wed, 17/12/2014 - 14:50

In der digitalen Online-Welt sind Video-Rekorder fast schon ein Anachronismus – bis auf einen, den „Wiener Video Rekorder.“ Dabei handelt es sich um ein zeitgeschichtliches Archiv-Projekt der Österreichischen Mediathek, bei dem private Videos aus den 80er und 90er-Jahren gesammelt werden. Radio Augustin hat mit Renee Winter und Stephan Grundei von der Österreichischen Mediathek gesprochen und den nachfolgenden Beitrag über das Projekt gestaltet.

Categories: Radio

Linzer Torte und Bosna im Nordico

cba - Wed, 17/12/2014 - 14:23

Riesen-Erdäpfel als Skulptur, eine Küche aus Draht als plastische Zeichnung oder  Käse und Schokolade an die Wand gehängt. Das alles gibt es in der aktuellen Ausstellung im Nordico Stadtmuseum zu sehen.

Unter dem Titel “Kunstgenuss Essen: Von der Linzer Torte bis zur Bosna” werden rund 100 Kunstwerke von 92 Künstlerinnen präsentiert. Kuratorin Sabine Fellner hat hier sowohl bekannte Namen wie Maria Lassnig, Hermann Nitsch, Valie Export oder Daniel Spoerri zusammengetragen, als auch die Werke einiger begabter Nachwuchstalente der Linzer Kunstuniversität in die Ausstellung integriert.

Eine Sendung von Clarissa Ujvari.

Musik: Maria Lassnig Kantate, Texta feat Weizsbroht, CRB & Boomer – Linzer Torte, Julian & der Fux – Speckbrot

Categories: Radio