Skip to main content

Radio

Radio F-hain vom 25 November 2014

cba - Wed, 26/11/2014 - 20:52

Radio F’Hain goes Berliner Runde: Berichte und Hintergründe nicht nur aus F’Hain. Gäste & Beiträge zu aktuellen Themen. Am Headset begrüßt Euch der Hans ..

Crowdfunding-Kampagne „Friedrichshain kocht“

Die neue Crowdfunding-Kampagne des Berliner Büchertisches e.V. zur Finanzierung des neuen kulinarischen Stadtteilführers „Friedrichshain kocht“ läuft auf Hochtouren. „Friedrichshain kocht“ porträtiert 55 außergewöhnliche Menschen, Initiativen und Projekte mit ihren Ideen und ihrem Engagement für den jungen und dynamischen Kiez. Der Vorverkauf des Buches läuft aktuell auf www.startnext.de/friedrichshain-kocht. Rund 13.000 Euro werden benötigt, um „Friedrichshain kocht“ in einer Auflage von 5.000 Stück zu produzieren.

„Friedrichshain kocht“ liegt ein ungewöhnliches Konzept zugrunde. Vorgestellt werden keine Sehenswürdigkeiten oder „Geheimtipps im Kiez, sondern Menschen, die sich mit viel Herzblut und Engagement für ihren Stadtteil einsetzen. 55 individuelle Geschichten, die auch die Vielfalt der Bewohner von Friedrichshain verdeutlichen. In Interviews erzählen die Bewohnerinnen und Bewohner von ihrer Motivation, den Aufgaben und Zielen ihres Engagements. Allen gemeinsam: Der Wunsch neue Wege zu gehen, um einen lebens- und liebenswerten Stadtteil zu schaffen und zu erhalten. Zusätzlich geben alle Porträtierten ihr persönliches Lieblingsrezept preis.
Demo-Ticker

Das Neuste zum Thema „Wogegen es sich zu protestieren lohnt“, aktuell aufbereitet von unseren KollegInnen von Radio Aktiv.
NSU-Prozess

(21. Nov.) Der bayrische Verfassungsschutz-V-Mann Kai Dalek war ein verdeckter Ermittler des Verfassungsschutzes und kein als V-Mann angeworbener Neonazi. Das ist in dieser Woche beim NSU-Prozess in München ans Licht gekommen. Mehr darüber berichtet Robert Andreasch vom NSU-Watch-Blog im Gespräch mit Daniel Jörg. (radiolotte)

Categories: Radio

RadioAktiv vom 24 November 2014

cba - Wed, 26/11/2014 - 20:27

„Radio Aktiv Berlin – Ausgabe vom 24. Movember 2014

Wir begrüßen den neuen Moderator Tim von “Studio Ansage”

+++ Radio Aktiv – Demoticker
+++ Bundeswehrbüro in Berlin unter Protest eröffnet: “Kein Werben für das Sterben”
+++ erfolgreiche Anti-Nazi Proteste in Mahrzahn-Hellersdorf
+++ Mumia Abu-Jamal warnt im Zusammenhang mit der Grand Jury in Ferguson, Missouri vor enttäuschten Gerechtigkeitserwartungen und weist auf die fehlende Bereitschaft hin, den Polizisten Darren Wilson für den Mord an dem 17 jährigen Mike Brown anzuklagen
+++ Rodney Reed, Todestraktgefangener in Texas, USA soll trotz fehlender Tatschuld am 15. Januar 2015 hingerichtet werden – dagegen formiert sich Widerstand
+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die Woche in Berlin

Radio Aktiv Berlin – jeden Dienstag im Berliner UKW auf der 88, 4 FM von 5 – 6 Uhr morgens, in Auszügen um 19 Uhr bei Studio Ansage und jeden ersten Dienstag im Monat mit einer Sondersendung um 23 Uhr.

Livestream rund um die Uhr http://www.radio-metropolis.de“

Categories: Radio

Proteste rund um ermordete und verschwunde Studierende in Mexiko

cba - Wed, 26/11/2014 - 18:48

ANMOD

Die Proteste in Mexiko gehen weiter.
Am 26. September sind in Iguala 6 Personen ermordert worden und 43 indigene Studierende verschwunden. Mittlerweile ist klar, dass der Bürgermeister und die Behörden von Iguala in diese Verbrechen verwickelt sind. Aus diesem Grund gehen derzeit hunderttausende Menschen in Mexiko auf die Straße und fordern den Rücktritt des mexikanischen Präsidenten, Enrique Peña Nieto. Christine und Eva von der Sendung “Zapatistas: Fragend schreiten wir voran” bei Radio Helsinki haben sich mit der mexikanischen Berichterstattung auseinandergesetzt und bringen Hintergründe dazu.

Categories: Radio

Diskriminierung von Frauen und Mädchen im Ausbildungsbereich

cba - Wed, 26/11/2014 - 18:44

Gewalt an Frauen und Mädchen ist nicht nur physischer Natur. Gewalt ist auch im Verborgenen bemerkbar, nämlich als strukturelle Gewalt, wie etwa Diskriminierung in der Ausbildung oder am Arbeitsplatz.
Über dieses Themenfeld sprach VON UNTEN mit Ilse Wieser. Sie arbeitet für die Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Frauenforschung und Frauenförderung an der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Aufgaben sind gleichstellungsorientierte Personalentwicklung, Nachwuchs-/Frauenförderung, sowie Veranstaltungsorganisation.

Categories: Radio

Kunstaktion Girl Gangs Over Graz zum 25.November

cba - Wed, 26/11/2014 - 18:35

Zum 25.November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen fand in Graz eine Kunstaktion der GIRL GANGS OVER GRAZ statt.

 

Presseaussendung:

GIRL GANGS OVER GRAZ verstehen sich als Aufruf sich zu solidarisieren und selbst aktiv zu werden, und machen mit einer Kunstaktion im öffentlichen Raum aufmerksam auf den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Durch die Darstellung von Frauen in selbstbewussten und selbstbestimmten Posen wollen GIRL GANGS OVER GRAZ  Raum einnehmen gegen (sexuelle) Belästigung, und sich auflehnen gegen herrschende, normative Repräsentationen von Frauenkörpern im öffentlichen Raum.

Wir sind alle betroffen! Bildet Banden! Wehrt euch!

Categories: Radio

Advent feiern

cba - Wed, 26/11/2014 - 17:46

Martha und Josef Schicho  sprechen in der Sendung  „Lebenshilfe und Gesundheitsthemen“ über Advent feiern, über das Familienbild heute, über die Bedeutung des Erzählens und  über das gesunde Essen für Kinder.

Sendungsgestaltung: Martha und Josef Schicho

Categories: Radio

Schulradiotag – Freies Radio Freistadt

cba - Wed, 26/11/2014 - 17:09

Mit knapp 8.000 Einwohnern zählt Freistadt zu den kleineren Bezirkshauptstädten. Für die Region ist sie aber ein bedeutender Schulstandort. Neben den Pflichtschulen existieren auch zahlreiche allgemein- und berufsbildende Schulen. In irgendeiner Form haben schon alle diese Schulen Sendezeit im Freien Radio Freistadt genützt. Sei es um aktuelle Projekte vorzustellen oder im Rahmen von Projekttagen einen Schnupperkurs im Freien Radio Freistadt zu absolvieren.

Welche Programme werden von Schülerinnen und Schüler bzw. Pädagoginnen und Pädagogen im Freien Radio Freistadt gestaltet? In den kommenden 30 Minuten erfahrt ihr mehr.

Zu Beginn hören wir einen Beitrag von  der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Der Lehrer Christian Ammerstorfer befragt Schüler_Innen, wie sie von den Radiosendungen profitieren und welche Hörgewohnheiten sie haben. Darauf folgt ein Beitrag der HAK Freistadt. Einmal im Monat gestalten die Schüler_Innen die Sendung HAKtuell im Freien Radio Freistadt. Hören wir zum einen, einen Bericht eines Schülers, der gerade ein Auslandsjahr im Ecuador macht, und zum anderen einen Beitrag von Manfred Luimböck und Helene Affenzeller – Lehrer der HAK, die in Finnland auf Reise waren, dem Land mit den Pisa-Studienerfolgen. Den Abschluss unserer Sendung macht Radius 106,6 – dem Schulradio des Gymnasiums Freistadt. Der Mitinitiator Wolfgang Kuranda spricht über die Wichtigkeit der Schulradios.

Categories: Radio

Schulradiotag – Freies Radio Freistadt

cba - Wed, 26/11/2014 - 17:04

Mit knapp 8.000 Einwohnern zählt Freistadt zu den kleineren Bezirkshauptstädten. Für die Region ist sie aber ein bedeutender Schulstandort. Neben den Pflichtschulen existieren auch zahlreiche allgemein- und berufsbildende Schulen. In irgendeiner Form haben schon alle diese Schulen Sendezeit im Freien Radio Freistadt genützt. Sei es um aktuelle Projekte vorzustellen oder im Rahmen von Projekttagen einen Schnupperkurs im Freien Radio Freistadt zu absolvieren.

Welche Programme werden von Schülerinnen und Schüler bzw. Pädagoginnen und Pädagogen im Freien Radio Freistadt gestaltet? In den kommenden 30 Minuten erfahrt ihr mehr.

Zu Beginn hören wir einen Beitrag von  der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Der Lehrer Christian Ammerstorfer befragt Schüler_Innen, wie sie von den Radiosendungen profitieren und welche Hörgewohnheiten sie haben. Darauf folgt ein Beitrag der HAK Freistadt. Einmal im Monat gestalten die Schüler_Innen die Sendung HAKtuell im Freien Radio Freistadt. Hören wir zum einen, einen Bericht eines Schülers, der gerade ein Auslandsjahr im Ecuador macht, und zum anderen einen Beitrag von Manfred Luimböck und Helene Affenzeller – Lehrer der HAK, die in Finnland auf Reise waren, dem Land mit den Pisa-Studienerfolgen. Den Abschluss unserer Sendung macht Radius 106,6 – dem Schulradio des Gymnasiums Freistadt. Der Mitinitiator Wolfgang Kuranda spricht über die Wichtigkeit der Schulradios.

Categories: Radio

Radio OP: Fall des eisernen Vorhangs

cba - Wed, 26/11/2014 - 16:23

Ein Beitrag des Radio OP zum Schulradiotag 2014

Categories: Radio

Zündstoff

cba - Wed, 26/11/2014 - 16:00

mission:possible – Wege für Mädchen

Gewalt, sexueller Missbrauch, Konfliktsituationen in der Familie sind Realität – mission:possible bietet Mädchen einen sicheren Ort, wo sie ihre Vergangenheit aufarbeiten, ihre Ressourcen entdecken können und ihre Stärken gefördert werden. Zu Gast im Studio begrüßen wir die Leiterin der Wohngemeinschaft DSP Alexandra Kimla, Renate Artmüller (Vorstand) und Lari eine ehemalige Bewohnerin.

Gestaltung: Alexandra Gruber

Categories: Radio

Stream on the move!

cba - Wed, 26/11/2014 - 14:49
Categories: Radio

Nun sag, wie hast du’s mit der Region?

cba - Wed, 26/11/2014 - 14:36

In Kulturpolitik aktuell müssen wir uns mit einer grundsätzlichen Frage beschäftigen: Ist der Bundesminister für Bundeskultur zuständig, oder doch nur für Bundeseinrichtungen? Und die Kulturarbeiterinnen des Monats sind Nikita Dhawan und María do Mar Castro Varela, die anlässlich des 20. Geburtstages von maiz in Linz gesprochen haben.

http://igkultur.at/medien/bewegungsmelder/nun-sag-wie-hast-dus-mit-der-region

Categories: Radio

1. Livesendung aus dem Jugendzentrum park in, Hall

cba - Wed, 26/11/2014 - 14:27

Das Team des park in stellt in der Sendung ihre Arbeit vor.
Themen der Sendung: Vorstellung des Jugendzentrums, Projektarbeit, Sichtweise eines Jugendlichen, pädagogische Hausmeisterarbeit.
Musik: Jede/r Mitwirkende spielt einen seiner/ihrer Lieblingslieder.

Categories: Radio

Clashconnect_Stream on the move!

cba - Wed, 26/11/2014 - 14:22
Categories: Radio

Clash Connect…

cba - Wed, 26/11/2014 - 13:56

…says BYE BYE, BABY!…

…on the occasion of our last broadcast from the old studio, before moving to the new one!…

 

Categories: Radio

1. Livesendung aus dem Jugendzentrum park in, Hall

cba - Wed, 26/11/2014 - 13:51

Das Team des park in stellt in der Sendung ihre Arbeit vor.
Themen der Sendung: Vorstellung des Jugendzentrums, Projektarbeit, Sichtweise eines Jugendlichen, pädagogische Hausmeisterarbeit.
Musik: Jede/r Mitwirkende spielt einen seiner/ihrer Lieblingslieder.

www.parkin.at

Categories: Radio

Aufg’legt

cba - Wed, 26/11/2014 - 12:34

Diesmal lädt der Augustin-Musikarbeiter Rainer Krispel zu einer außerordentlichen «aufglegt»-Session ins Orange-Studio. Das Stimmgewitter Augustin, sozusagen die Vokale Komponente des Gesamtkunstwerks Augustin, hat soeben seinen sechsten Tonträger in Händen. Eine schmucke kleine Vinyl-Schallplatte. Gemeinsam mit Bo Candy & His Broken Hearts hat das Stimmgewitter je ein Liebes- («Halt dich an deiner Liebe fest») als auch ein Hass-Lied («Geh in Oasch») aufgenommen. Beide Schmankerl erleben ihre Radiopremiere. Darüber hinaus viele weitere Geschichten und Hits aus der Stimmgewitter/Bo Candy Historie.

Categories: Radio

Der Amazonas zu Gast in Salzburg

cba - Wed, 26/11/2014 - 12:20

Die heutige Sendung am 26.Nov 2014 steht ganz im Zeichen des Amazonas. Wir – Gregor Eistert und Caro Aichhorn – nehmen euch mit auf eine Reise zu den Ureinwohner Brasiliens.

Dazu blicken wir zurück zu Regina Jehá, brasilianische Filmemacherin, die bereits zum zweiten Mal mit der Kamera ein indigenes Volk begleitet.

Außerdem: Die zehnten – und leider letzten – Brasilianischen Filmfestspiele in Salzburg, mit einem spannenden Lang- und Kurzfilmprogramm über die Ureinwohner Brasiliens und ihr Leben.

Daniel Munduruku, vom Stamm der Munduruku in Brasilien auf Lesereise in Salzburg. Er sammelt die Geschichten von indigenen Stämmen in Brasilien und verarbeitet diese in Kinderbüchern.

Reinhören lohnt sich!

 

Euer Moderationsteam

Gregor Eistert

Caro Aichhorn

 

Unser Dank geht vor allem an:

Inka Kostan (Musikauswahl für die Live-Sendung)

Steffi Massak-Bachbauer (für Schnitt und Tonbearbeitung)

Rafael Puetter, Eloide Kilp und Thomas Kadereit, Regina Jehá (InterviewpartnerInnen)

 

Und vor allem an das Team der Radiofabrik!

Categories: Radio

Literaturfestival 4553²: Interview Michael Stavaric

cba - Wed, 26/11/2014 - 11:33

Von 28. bis 31. August 2014 fand das zweite Oberösterreichische Literaturfestival 4553² in Schlierbach statt.

Am 30.August verband der Autor mit tschechischen Wurzeln seine Kinderlesung mit einem Workshop-Angebot – ein lebhaft-lustiger Vormittag war die Folge! In der Pause erzählt uns Michael Stavaric über seine Sicht der Kreativität bei Kindern und wie sie gefördert werden kann und sollte.
Das Interview führte Susanne Rettig.

Und ein Ergebnis des Workshops sehen Sie hier:

 

 

Categories: Radio

Mitschnitt UNDOK-Podiumsdiskussion Was ist der Preis für unser Gemüse? Arbeitsbedingungen und Arbeitskämpfe in der industriellen Landwirtschaft

cba - Wed, 26/11/2014 - 09:46

UNDOK, die Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender, lud am Samstag, den 22. 11. 2014 im Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien zu einer Diskussionsveranstaltung über Arbeitsbedingungen und Arbeitskämpfe in der industriellen Landwirtschaft. Es diskutierten: Sónia Melo, Journalistin und Aktivistin, Lisa Boylos, Nyéléni Forum und Nebenerwerbsbäuerin, Erntehelfer aus Tirol, Susanne Haslinger, PRO-GE und Emilija Mitrovic, DGB MigrAr Hamburg. Moderation: Markus Griesser, UNDOK; Begrüßung: René Schindler, PRO-GE.

Audio-Mitschnitt der gesamten Veranstaltung

Categories: Radio